News

01.10.2017 - BALTIC CLEAN TECHNOLOGY Conference

Gemeinsam mit weiteren Partnern konzipierte der Subsea Monitoring Network e.V. erstmals die BALTIC CLEAN TECHNOLOGY Conference. Vom 28. bis zum 29. September 2017 präsentierten sich Unterwassertechnologie und Kreislaufwirtschaft gemeinsam unter dem Leitbild einer nachhaltigen Ressourcennutzung im Ostseeraum. Mehr als 150 Teilnehmer aus neun Nationen nutzten die Chance, internationale Kontakte zu knüpfen sowie sich branchenübergreifend auszutauschen. Internationale Experten gaben einen Überblick zu den aktuellen Herausforderungen, neuen technischen Lösungen bzw. notwendigen Innovationen der Unterwassertechnik. Hochaktuelle Themen wie Munitionsdetektion im Meer, Rückbau und Recycling von Offshore-Windanlagen sowie die Nutzung von Daten als Ressource und Kapital standen dabei im Vordergrund.

Hochkarätige Referenten waren beispielsweise Dr. Jakob Schwendner, der Kraken Robotik GmbH und Ruurd Hoekstra der Nord Stream AG.

http://www.baltic-clean-technology.com/